Digital Hermeneutics in History: Theory and Practice

Ich freue mich sehr, dass ich auf der Konferenz ‘Digital Hermeneutics in History: Theory and Practice‘, die am 25. und 26. Oktober 2018 an der Université de Luxembourg, im Luxembourg Centre for Contemporary and Digital History (C²DH) stattfinden wird, ein Referat halten darf.

Im Referat ‘Save your sources! …but can you?’  werde ich der Behauptung nachgehen, dass für viele Geisteswissenschaftler weder die geeigneten Infrastrukturen für die Sicherung ihrer Forschungsquellen zur Verfügung stehen noch die nötigen Kompetenzen vorhanden sind, weil sie darin nicht ausgebildet wurden. Deshalb müsste die Antwort auf die Frage ‘Nein’ lauten.

Ich freue mich auf spannende Vorträge und ebenso spannende Diskussionen.

Conference Speech:
I am very pleased to speak at the conference ‘Digital Hermeneutics in History: Theory and Practice‘, which will take place on 25 and 26 October 2018 at the Université de Luxembourg, in the Luxembourg Centre for Contemporary and Digital History (C²DH).
Title of the speech: ‘Save your sources! …but can you?’

Dokumente / Documents:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.