Eine Datenbank für webbasierte Publikationen

Es wird doch vieles gesammelt, das Historiker interessiert: Zeitungen, Bücher, Festschriften, Handschriften etc. Meist in Bibliotheken und Archiven stehen sie mehr oder weniger einfach zur Benutzung zur Verfügung. Seit einiger Zeit sind diverse Medien auch online verfügbar (bspw. durch JSTOR).
Werden aber webbasierte Publikationen gesammelt/gespeichert und der Öffentlichkeit oder den wissenschaftlich Arbeitenden zur Verfügung gestellt? Nur sehr umständlich und unsystematisch resp. unstrukturiert. Haben die Historiker ein Fachportal für Websites, Tweets, Newsletter, Blogs? Ein zentrales Fachportal, das einen gut erschlossenen Datenbestand aufweist, in welchem Recherchen möglich sind (mit Boolschen Operatoren und diversen Sortierfunktionen)? Falls ein solches Portal existiert, bitte ich um Mitteilung. Falls nicht, dann sollte vielleicht eines eingerichtet werden.

Database for webbased publications
Books, papers, articles etc. are collected by libraries or archives and historians can access them more or less simple. Nowadays we can access some of them even online (e.g. JSTOR). But are web based publications collected? Do we have a scientifical platform for websites, tweets, newsletters and blogs? A database which allows structured researches? If there exists one, please tell me. If not, maybe we should establish one.


Pascal Föhr

Pascal Föhr studierte Allg. Geschichte, Schweizergeschichte und Informatik (Informationsmanagement) an der Universität Zürich. An der Universität Basel doktorierte er zum Thema 'Historische Quellenkritik im digitalen Zeitalter'.

More Posts

Follow Me:
Twitter

Ein Gedanke zu „Eine Datenbank für webbasierte Publikationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.